Wiedereröffnung am 11. Mai

ENDLICH GUTE NACHRICHTEN – Wir haben das offizielle OK, am 11. Mail wieder zu öffnen!

 

Die Voraussetzung ist ein Schutzkonzept, welches wir in Anlehnung an den Berufsverband der Schweizer Tanzschaffenden erstellt haben.

Gemäss der Medienkonferenz des Bundesrats vom 29.04.2020 können wir unseren Betrieb unter Einhaltung der Schutzmassnahmen per 11. Mai wieder führen.

«Wo Distanz- und Hygieneregeln eingehalten werden können, darf wieder trainiert werden»

Selbst Fitnesscenter, welche ein Schutzkonzept erarbeitet haben, dass Distanz- und hygieneregeln beachtet dürfen ab dem 11. Mai wieder öffnen.

ZUSAMMENFASSUNG DES SCHUTZKONZEPTES:

  • START: Die regulären Kurse starten ab 11. Mai

  • TEILNEHMERZAHL: Wir haben Bodenmarkierungen angebracht, und können bei unserer jetzigen Kursteilnehmer-Zahl die 2 Meter Abstand gewährleisten. Die Teilnehmerinnen verteilen sich auf den Markierungen. Die Polestangen haben einen Abstand von 2 Meter zueinander

  • KURSWECHSEL: Bitte rechnet mit leichten Verspätungen, da wir die Türe erst öffnen, wenn die vorherige Gruppe das Studio verlassen hat. Wir bitten Euch, bis dahin im 2 Meter Abstand vor dem Studio zu warten. Deshalb auch unsere Bitte an Euch, das Studio nach dem Training so schnell wie möglich zu verlassen und den Kontakt untereinander auch ausserhalb des Studios zu vermeiden.

  • UMKLEIDE: Wir bitten Euch in Trainingskleidung zu erscheinen, da wir auch beim Umkleiden die 2 Meter einhalten müssen. Dadurch würden wir die Verzögerungen beim Kurswechsel geringhalten können.

  • KONTAKTVERBOT: Bis auf weiteres müssen wir beim Training auf Körperkontakt verzichten

  • HYGIENE: Jede Teilnehmerin wäscht sich beim Betreten des Studios die Hände mit Wasser und Seife und desinfiziert sie anschliessend. Eine Händehygienestation steht bei uns bereit.

  • REINIGUNGEN: Wir werden Toilette, alle Türgriffe, Trainingsgegenstände (z.B. Matten, Stangen) nach jedem Kurs desinfizieren, zwischen den Kursen mindestens 10 Minuten lüften

  • ANFRAHRT: Für allen denen es möglich ist, bitten wir die ÖV zu vermeiden.

  • BEGLEITPERSONEN: Begleitpersonen sind nicht zugelassen.

  • RISIKOGRUPPEN: Personen mit Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Atembeschwerden, Gelenkschmerzen oder Verlust des Geruchs- und Geschmacksempfinden bleiben zu Hause oder sind unverzüglich nach Hause zu schicken.

  • SCHUTZMASKEN: Zwar besteht keine Maskenpflicht, aber jeder ist willkommen, eine zu tragen. Wir haben selber ein kleines Lager auf Anfrage.